Was sind die besten Aktien für Binäre Optionen

Während es viele Gründe gibt in einzelne Aktien auf die herkömmliche Art und Weise zu investieren, bietet der Handel mit Binären Optionen auf Aktien jedoch einige wichtige Vorteile. Zunächst einmal ist das Risiko vorhersehbar und im Voraus bekannt. Natürlich ist bei jeder Investition Risiko dabei, aber bei Binären Optionen weiß man dafür genau wie viel man verlieren wird wenn sich die Dinge gegen einen wenden.

Zusätzlich ist der Handel sehr viel einfacher und unkompliziert – gerade wenn es um Aktien geht, die normalerweise nur umständlich über Banken mit hohen Gebühren erworben werden können. Es ist bei Binären Optionen nicht erforderlich, dass man als Trader mit der Terminologie vertraut ist, die man für den Aktienhandel kennen muss. Stattdessen kann man mit einem einfachen ja oder nein bzw. hoch oder tief den Handel durchführen.

Wie handelt man erfolgreich mit Aktien?

Im Gegensatz zum normalen Aktienhandel wird die Aktie bei Binären Optionen nicht erworben. Genauso müssen Sie auch keine Aktien liefern und können sie zu einem festgelegten Preis kaufen wie bei klassischen Optionen. Sie handeln damit einfach nur indem Sie sagen, dass der Aktienkurs steigen oder fallen wird und das in einem festgelegten Zeitraum.

Wichtig sind vor allem die technische und die fundamentale Analyse beim Handel mit Aktien. Bei der technischen Analyse geht es darum durch Charts und Indikatoren Wahrscheinlichkeiten für die zukünftige Preisentwicklung feststellen zu können. Bei der fundamentalen Analyse hingegen studieren Sie genau das wirtschaftliche Umfeld eines Unternehmens, die Volkswirtschaft in der es sich befindet und die Unternehmenszahlen selbst. Gute Beispiele für Zahlen, die man sich bei der Analyse immer ansehen sollte sind: Verkaufszahlen, die Konjunktur, das direkte Marktumfeld, Inflationsraten, usw.

Wichtig ist auch zu verstehen, dass man nicht nur auf eine der beiden Techniken vertrauen sollte. Gerade bei Aktien ist auch die fundamentale Analyse entscheidend, da das Unternehmen und daher auch sein Aktienkurs stark vom wirtschaftlichen Umfeld abhängt. Wenn bekannt wird, dass es irgendwo Lieferengpässe gibt oder die Mitarbeiter streiken wird das unmittelbar auf den Aktienkurs wirken – so etwas ist mit technischer Analyse nicht vorherzusehen.

Die besten Aktien für den Binäroptionshandel

Es gibt eine Vielzahl von Aktien, die bei einem Broker gehandelt werden können. Sie unterscheiden sich zwar von Broker zu Broker, aber die größten Aktien sind praktisch überall vertreten:

  • Google
  • Apple
  • Vodafone
  • Nike
  • Microsoft
  • Citigroup
  • BP
  • Lukoil
  • Coca Cola

Die meisten Aktien, die für den Binäroptionshandel geöffnet sind, sind große Unternehmen, die an den größten Börsen wie dem NYSE oder an der Deutschen Börse gelistet werden. Die Liquidität für diese Aktien ist immer sehr hoch und damit sind auch die interessanten Kursänderungen gegeben. Alle diese Aktien sind global tätig und unterliegen damit auch den Entwicklungen der globalen Wirtschaft.

Dadurch, dass die Aktien an unterschiedlichen Börsen gehandelt werden, die über unterschiedliche Handelszeiten verfügen, ist es möglich, dass man relativ lange handeln kann. Zwar nicht unbedingt den ganzen Tag aber zumindest von früh am Morgen bis tief in die Nacht. Gleiches gilt dann auch fürs Wochenende. Diese zusätzliche Handelszeit kann für den Binäroptionshändler sehr wichtig sein.

Einer der besten Broker um Binäre Optionen auf Aktien zu handeln ist BDSwiss. Dort finden Sie eine Auswahl von über 50 Titeln!

Jetzt bei anyoption traden!

 

Unser Tipp: Jetzt in den Binäroptionshandel einsteigen mit:

www.anyoption.de

Bei Anyoption traden Sie auf einer der ersten und grössten Handelsplattformen. Ihr Geld ist dank getrennt geführten Konten sicher, und die Auszahlungen von Gewinnen gehören zu den schnellsten in der Branche. Jetzt ausprobieren!