Den richtigen Broker zu finden ist sehr wichtig, gerade beim Einstieg in den Handel. Wer sich hier gleich zu Beginn “vergreift” wird nicht nur schnell die Lust am Binäroptionshandel verlieren sondern womöglich nie wieder eine Option kaufen wollen. Sie brauchen einen Anbieter dem Sie voll vertrauen können und der eine Umgebung bietet wo Sie nicht nur unbeschwert und sicher handeln können, sondern der Sie dabei auch noch unterstützt und Ihnen beim Lernzprozess hilft. Genau das trifft auf BDSwiss zu, der mittlerweile beliebteste Broker für alle deutschsprachigen Trader. BDSwiss ist auch unser Testsieger und überzeugt vor allem durch einen ausgezeichneten Kundendienst und einer tollen Trading Plattform.

Klicken Sie hier um sich beim Marktführer in Deutschland anzumelden!

Tabelle mit den besten Brokern zum Handeln von Binären Optionen

Broker
Min. $
Bonus
Testbericht
Webseite
100$
nein
BDSwiss Test lesen
www.BDSwiss.com/de
10$
ja
IQ Option Test lesen
www.iqoption.com/de
100$
bis 10%
Anyoption Test lesen
de.anyoption.com
250$
ja
24option Test lesen
www.24option.com/de
250$
ja
Banc de Binary Test lesen
www.bancdebinary.com/de
200$
bis 30%
OptionFair Test lesen
www.optionfair.com
200$
bis 50%
OptionBit Test lesen
www.optionbit.com/de

Was macht einen guten Broker aus?

Wenn man 100 Trader diese Frage stellen würde, bekommt man wahrscheinlich 100 verschiedene Antworten. Vielleicht gibt es ein paar gemeinsame Meinungen wie zum Beispiel, dass die Auszahlung hoch sein oder der Kundendienst gut sein muss. Aber wenn man es genau nimmt ist nur eine Antwort richtig: Ein guter Broker stellt seinen Trader in den Mittelpunkt und sonst nichts! Wer sich bei einem guten Broker anmeldet findet sich sofort zurecht, er wird von der ersten Minute an bei allem was er macht unterstützt, er hat keine Probleme eine Einzahlung vorzunehmen und findet sich sofort in die Trading Plattform ein. Und natürlich bietet ein guter Broker auch eine faire Auszahlung, wobei man hier Abstriche machen muss. Denn ein Broker muss irgendwie auch seinen Kundendienst, die Entwicklung der Plattform usw. finanzieren können. Es geht nunmal nicht wenn man 99% Auszahlung bei Optionen im Geld bietet. Insofern ist das auf alle Fälle ein Kriterium, das man relativieren muss.

Welche Plattformen gibt es?

Man möchte meinen, dass es unzählige Plattformen für den Binäroptionshandel gibt, aber das ist nicht der Fall. Der Grund ist vor allem der, dass die Entwicklung einer solchen Plattform sehr teuer ist und es bereits sehr gute Plattformen gibt für die man ein White Label erwerben kann als Broker. Das bedeutet, dass Sie als Broker das Recht erwerben Ihren Tradern eine bestimmte Plattform zur Verfügung stellen zu können. Die bekanntesten sind auf alle Fälle SpotOption, Tradologic und OptionFair. Auch wenn letzteres selbst ein Broker ist, können andere Broker wie 24Option die gleiche Plattform verwenden. Spotoption und Tradologic sind Beispiele für weit verbreitete Plattformen. Wenn Sie heute einen x-beliebigen Broker auswählen stehen die Chancen nicht schlecht, dass es sich entweder um SpotOption oder Tradologic handelt. Es gibt jedoch auch Broker, die sich die Mühe gemacht haben eine komplett eigene Plattform zu entwickeln wie etwa Anyoption.

Die besten Broker für deutsche Trader

Möchte man einen Broker finden, der für deutsche Trader am besten geeignet ist, gestaltet sich die Suche schon wesentlich schwieriger als wenn man diesen Fokus ausblenden würde. Denn der Binäroptionshandel ist bisher vor allem in den USA weit verbreitet und in Ländern wie Italien, Frankreich oder Spanien. In Deutschland erfreut sich der Binäroptionshandel jedoch wachsender Beliebtheit und so gibt es immer mehr Broker, die diesen Markt ebenfalls bedienen. Jedoch ist es nicht damit getan die Seite einfach zu übersetzen. Als Trader möchtem an auch einen deutschen Kundendienst und ein Angebot, das extra auf deutsche Trader zugeschnitten ist. Das macht BDSwiss derzeit am besten und gehört daher auch schon zu den größten Brokern auf dem deutschen Markt.